Zufriedene Kunden

   
Christoph
Christoph  
Ich war am Anfang skeptisch. Mir war nicht so ganz klar, welchen wirklichen Mehrwert ein persönliches Training gegenüber dem Fitnessstudio bieten kann - außer vielleicht die stärkere Motivation. Mittlerweile weiß ich es allerdings ;-) Bevor wir angefangen haben zu trainieren, ging es mir darum, meine Gesamtfitness zu steigern und auch um das Verstehen von Zusammenhängen beim Trainieren und vor allem auch bei der Ernährung. Außerdem wollte ich mehr Muskeln an den Armen aufbauen. Diese Ziele habe ich auf jeden Fall erreicht. Ich habe nicht nur Muskeln aufgebaut, sondern ich würde sagen, dass ich heute außerdem weiß, wie ein ausgewogenes Training aussieht. Seit ich mit Jan trainiere weiß ich, wie effektiv Training OHNE Geräte sein kann, was ich vorher nie gedacht hätte, denn ich habe früher fast ausschließlich an Geräten trainiert. Mit Jan habe ich dann komplett neue Übungen gemacht, die ich vorher tatsächlich nicht kannte und die jetzt zu den Hauptübungen gehören. Was mir persönlich wichtig ist und gut gefällt: Dass Jan sehr persönlich und individuell auf mich und meinen Körper, die Verfassung und Ziele eingeht und so das Training nie zu einem „Stressfaktor“ geworden ist, sondern jeweils zu einer „darauf-freue-ich-mich“-Zeit. Vor allem die Ruhe, mit der er trainiert und mir das Gefühl gibt, auch an schlechteren Tagen „okay“ zu sein, ist mir wichtig. Ich kann nur sagen: Weiter so! Ich freue mich auf die nächsten Trainings ;)
   
Christina
Cristina  
When I started working out with Jan, my main goal was to gain muscle. I was very weak after the long pregnancy and childbirth. My only reservation was that I wasn't sure how well a man might understand the needs of a woman's body after giving birth. After training with Jan, I started to realize much of my reservations about returning to sport, were coming from my own fears. I was actually able to do more than I thought I could. And when it did get to a point where it was too strenuous, Jan was quick to offer alternative techniques or exercises. My achievements with training are not only that I increased muscle power, but I also gained confidence by lifting weights. Additionally, I definitely increased my nutritional knowledge. Jan has a plethora of knowledge about nutrition and what the body requires to get fit. Take advantage and ask ask ask! ;)
   
Lukas
Lukas  
Bevor ich angefangen habe, mit Jan zu trainieren, war ich komplett untrainiert. Mir ging es deswegen auch erst einmal darum, Sport in meinem Leben zu verankern und in meinen Wochenrhythmus zu integrieren. Zunächst hatte ich ganz schöne Bedenken: Schaffe ich das? Schaffe ich das so regelmäßig jede Woche vor der Arbeit? Und: Ist das überhaupt was für jemanden, der sonst nicht jeden Tag ins Fitnessstudio rennt? Im Vorgespräch mit Jan habe ich das dann auch angesprochen. Er konnte mir meine Bedenken nehmen. Was dann folgte, war ein krasser Fortschritt in nur wenigen Monaten: von komplett untrainiert zu sehr amtlichen Ergebnissen in weniger als einem halben Jahr. Extrem aufgefallen ist mir das auch noch mal im Skiurlaub, wo ich auf einmal viel mehr Kraft in den Beinen und insgesamt mehr Power hatte als in all den Jahren davor. Sport ist mittlerweile ein fester Bestandteil meines Lebens und fest in meinen wöchentlichen Ablauf integriert. Das Training am frühen Morgen macht mir mittlerweile richtig Spaß, auch wenn das frühe Aufstehen immer noch hart ist ;-)
   
Anne
Anne  
Mein Ziel war es ursprünglich, meine Körperhaltung und -spannung zu verbessern und einfach insgesamt ein besseres Körpergefühl zu bekommen. Ich habe mich für Personal Training entschieden, weil es mir schwerfiel, meinen inneren Schweinehund zu überwinden. Am Anfang hatte ich hatte Bedenken, ob Krafttraining als Schwerpunkt nicht zu einseitig und langweilig sein könnte. Ich habe aber schnell gemerkt, dass das Training sehr abwechslungsreich ist und völlig unterschiedliche Elemente enthält. Krafttraining und Kraftausdauer, kombiniert mit Mobility- und Entspannungsübungen. Ein guter Mix für Körper und Geist. Im Sommer trainieren wir im Park, was mir gut gefällt. Durch das Training habe ich richtig Lust auf Sport bekommen. Früher war ich nur ab und zu joggen, durch das Training mit Jan habe ich Krafttraining für mich entdeckt, vor allem das Training mit der Langhantel, was ich für eine sehr effektiv halte. Ich habe mir dann auch bald eine eigene Langhantel für zu Hause gekauft und trainiere dort zusätzlich. Eigentlich war es gar nicht mein Ziel, aber durch das Training habe ich aufgehört zu rauchen. Das kam ganz von alleine, weil ich irgendwann einfach mehr Lust auf Bewegung als auf Zigaretten hatte. Dauerhaft nicht zu rauchen war dann neben dem Training eine weitere Herausforderung. Beim Durchhalten hilft auch der mentale Fokus, der Jan sehr wichtig ist, auf den er immer wieder hinweist und der bei jedem Training eine Rolle spielt. Das mit der besseren Körperspannung hat sich schnell eingestellt, ich fühle mich einfach besser. Was soll ich sonst sagen? Einfach tolles Training!
   
Conny
Conny  
Nachdem ich einige Kilo an Gewicht abgenommen hatte, war mir klar, dass ich meine neu gewonnene Form ohne regelmäßigen Sport nicht würde halten können. Also bin ich drei bis vier Mal die Woche ins Fitnessstudio. Ohne wirklichen Plan hab ich mehr oder weniger Geräte-Hopping gemacht. Wenn ich ehrlich bin hab ich auch immer nur innerhalb meiner Komfortzonen trainiert. Meinem Traum von schön geformten Beinen kam ich dadurch kein Stück näher und das neue Gewicht zu halten gelang mir auch nicht. Ich war ratlos und ziemlich unzufrieden. Jan hat mir dann von seinem Trainingssystemen erzählt. Ich war erstmal misstrauisch, vor allem, weil ich bisher viel lieber allein Sport getrieben hab. Der Gedanke, dass mich jemand genau dabei beobachtet, wie ich schwitzend und mit hochrotem Kopf schwere Gewichte stemme, ließ meine Motivation nicht gerade explodieren. Aber Jan machte mir Mut, es wenigstens mal auszuprobieren. Er ließ eitle Befindlichkeiten nicht gelten und schon fand ich mich vor einem großen Spiegel wieder, ausgestattet mit einer Langhantel, die Jan vorerst mit minimalem Gewicht bestückte. Zunächst einmal lag sein absoluter Fokus auf fehlerfreier Technik und richtiger Körperhaltung. Seine ganze Konzentration galt meinen Bewegungen, so dass selbst ich meine leuchtend roten Wangen vergaß und richtig Spaß und Ehrgeiz daran entwickelte, Übungen wie Frontkniebeugen, Kreuzheben und Co. möglichst perfekt durchzuführen. Was dabei sehr hilfreich war, war, wie Jan meine Vorstellungskräfte mobilisierte. Er beschrieb detailliert, was während der Übungen und danach in meinem Körper passierte, wie Muskelreize entstehen usw. Dadurch war das Training zwar immer noch anstrengend, aber auch kurzweilig und spannend. Durch sein Fingerspitzengefühl für jegliche meiner Signale und seine absolute Begeisterung für den Sport hat er es jedes Mal geschafft, mich aus meiner Komfortzone zu führen. Es hat mich total verblüfft, dass sich nach kurzer Zeit bereits erste sichtbare Erfolge einstellten. Das Training mit Freigewichten ist koordinativ ziemlich anspruchsvoll und birgt für Anfänger ohne Trainer sicher auch einige Verletzungsgefahren. Der Effekt ist aber unschlagbar. Ich habe nach dem Training plötzlich Muskeln gespürt, von denen ich nicht mal wusste, dass es sie überhaupt gibt, vor allem am Rücken, an den Oberarmen und Oberschenkeln. Meine Beine und mein ganzer Körper fühlen sich mittlerweile straffer an. Ich fühle mich dadurch nicht nur attraktiver, sondern glaube auch, dass ich resistenter gegen Stress geworden bin.
   
Alex
Alex  
Ich hatte schon etliche Mitgliedschaften in verschiedenen Fitnessstudios, die ich aber so gut wie nie richtig genutzt habe. Wenn ich ehrlich bin hat mir Sport selten wirklich Spaß gemacht. Eigentlich war mir früher sogar fast jede Form von Bewegung eher lästig. Deswegen war ich auch ziemlich skeptisch, als ich einen Gutschein für Personal Training bei Jan geschenkt bekommen habe. Das Training hat mir aber von Anfang an gut gefallen. Schon die erste Stunde hat richtig Spaß gemacht und ich habe mich gleich für zwei Trainingseinheiten pro Woche entschieden. Jan ist ein netter Typ, der sich voll einsetzt. Mir geht es vor allem um Beweglichkeit und Ausdauer. Jan ist durchaus fordernd, aber meine Fortschritte sprechen für sich.
   
Sophie
Sophie  
Nachdem ich ein ziemlich ausführliches und intensives Erstgespräch mit Jan hatte, war mir relativ schnell klar, dass ich mich von ihm trainieren lassen wollte. Ich wollte, dass Jan mich während meiner Vorbereitung zu meinem ersten Marathon begleitet. Zum einen für die mentale Unterstützung, zum anderen für das ergänzende Kraft- und Alternativtraining als Ergänzung zu meinem Lauftraining. Außerdem war ein weiteres Ziel mich wohl und athletisch in meiner Haut zu fühlen. Schon bald habe ich gemerkt, dass ich mit ihm einen guten persönlichen Trainer an meiner Seite gefunden habe, der von Anfang an sehr individuell auf meine Bedürfnisse und Trainingsziele eingegangen ist. Meinen anfänglichen Schwachstellen, wie Schmerzen im unteren Rücken, haben sich deutlich gebessert. Jan schafft es gut, mich zu motivieren und die körperlichen Veränderungen sind spürbar und sichtbar. Alles fühlt sich straff an und ich werde beispielsweise darauf angesprochen, dass mein Körper muskulöser geworden ist. Im letzten September bin ich dann zum ersten Mal den Berlin-Marathon gelaufen. Nach nur etwas mehr als vier Stunden erst durchs Brandenburger Tor und dann durch Ziel zu laufen war ein magisches Gefühl. Unbeschreiblich! Danke Jan!